Tanzen

Freies Tanzen
Jeden 2. Sonntag im Monat 15:30 – 18:00
Herzliche Einladung zu Rumba, Tango, ChaChaCha, Walzer u.a.
Frau Dierke
Tel. 825 61 11


Einladung zur Meditation des Tanzes

Menschen stehen im Kreis, sind an den Händen verbunden ... Eine Musik von Telemann erklingt ... Langsam setzt sich der Kreis in Bewegung: Schritt für Schritt bewegen wir uns zur Musik … Am Anfang holpert es noch hier und da, doch mit der Zeit werden die Bewegungen synchron - die Tanzenden haben sich aufeinander eingestimmt … Die Musik klingt aus. Einer atmet tief aus. Eine andere lächelt in sich hinein. Wir sind in der Stille angekommen.

Seien Sie herzlich eingeladen, die Meditation des Tanzes kennen zu lernen bzw. weiter zu üben: als eine Form des Kreistanzes mit vorgegebenen Schrittfolgen, als einen Weg, Körper, Geist und Seele zusammenzuführen und als einen Versuch, zu sich, zu Gott zu kommen. Die meisten Tänze sind eher langsam und führen in die Stille, aber auch flotte Tänze dürfen nicht fehlen.

Tänzerische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Anleitung: Nathalie Altnöder, Theologin und Dozentin für Meditation des Tanzes

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte ich um verbindliche Anmeldung an: n.altnoeder [at] web.de

Termine:
Getanzt wird einmal pro Monat donnerstags von 17:30 – 19:00 Uhr
und einmal pro Monat samstags von 10:30 – 12:00 Uhr:
Do, 31. Januar, 17:30 – 19:00
Sa, 23. Februar, 10:30 – 12:00
Do, 28. Februar, 17:30 – 19:00
Sa, 16. März, 10:30 – 12:00
Do, 28. März, 17:30 – 19:00
Weitere Termine nach Absprache.
Ort: Im Turm der Kreuzkirche, Raum in der 3.Etage
Kosten: 5 - 10 Euro nach Selbsteinschätzung.
Nathalie Altnöder